Suchfunktion

40 Jahre alte Frau brutal vergewaltigt - 45-Jähriger unter dringendem Tatverdacht festgenommen - Staatsanwaltschaft stellt Haftantrag

Datum: 18.02.2010

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

18. Februar 2010

40 Jahre alte Frau brutal vergewaltigt - 45-Jähriger unter dringendem Tatverdacht festgenommen - Staatsanwaltschaft stellt Haftantrag

Waghäusel-Wiesental. Unter dem dringenden Verdacht, in den vorangegangenen Nachtstunden zwischen Wiesental und Waghäusel eine zu Fuß auf dem Heimweg befindliche 40-jährige Frau vergewaltigt zu haben, nahmen Beamte der Kriminalaußenstelle Bruchsal am Mittwochnachmittag einen 45 Jahre alten Mann aus dem Rhein-Neckar-Kreis fest.

zum Seitenanfang

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe stellt gegen den geständigen Beschuldigten Antrag auf Erlass eines Haftbefehls; er wird noch im Laufe des heutigen Tages dem zuständigen Richter vorgeführt werden.

zum Seitenanfang

Nach dem bisherigen Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen war der Täter der von einer Faschingsveranstaltung kommenden Frau gefolgt und hatte in der verlängerten Rheintalstraße kurz nach der Eisenbahnunterführung zu ihr aufgeschlossen. Plötzlich packte er sein Opfer rücklings am Hals, bedrohte es mit einem Messer und zerrte es in ein Gebüsch. Anschließend verging sich der 45-Jährige mehrfach in brutalster Weise an der in Todesangst befindlichen Frau.

zum Seitenanfang

Als er die Geschädigte schließlich noch mit zu sich nach Hause nehmen wollte, konnte sie ihn nicht nur davon abbringen; durch geschickte Gesprächsführung gelang es der 40-Jährigen auch, mit dem Mann für die Nachmittagsstunden einen Treffpunkt in Waghäusel zu vereinbaren. Statt seines Opfers erschien hierzu dann aber die Polizei.

zum Seitenanfang

Nach seiner widerstandslosen Festnahme konnte neben der mutmaßliche Tatkleidung auch ein Schlagring sowie das offensichtlich zur Tat benutzte Messer sichergestellt werden.

zum Seitenanfang

Fußleiste