Service-Navigation

Suchfunktion

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 21. - 25.11.2011

Datum: 17.11.2011

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung in Strafsachen: Betrug auf Verkaufsveranstaltung

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 21. - 25.11.2011

10 Ds 230 Js 14911/11 Betrug bei Verkaufsveranstaltung

Amtsgericht Karlsruhe
Schlossplatz 23
76131 Karlsruhe
Donnerstag, 24.11.2011
14:00 Uhr, Saal V

zum Seitenanfang

Die beiden 51 und 23 Jahre alten Angeklagten aus Cloppenburg müssen sich wegen Betruges auf einer Verkaufsveranstaltung Anfang Februar 2011 in Karlsruhe-Knielingen vor dem Amtsgericht verantworten.

zum Seitenanfang

Ihnen wird zur Last gelegt, sie hätten auf der Verkaufsveranstaltung in einer Gaststätte betrügerisch ein Fußbad angeboten, welches angeblich den Körper entgiften würde. Als ein Zuschauer auf Veranlassung der Angeklagten das Fußbad getestet habe, habe sich das Wasser verfärbt. Die Angeklagten hätten dies als Beleg dafür ausgegeben, dass das Fußbad dem Körper Giftstoffe entzogen habe.

zum Seitenanfang

Tatsächlich habe die Färbung des Wassers jedoch mit der Benutzung des Fußbades durch eine Person nicht im Zusammenhang gestanden, sondern eine andere physikalische Ursache gehabt. Im Vertrauen auf die Richtigkeit der (falschen) Behauptung, das Fußbad würde den Körper entgiften, habe eine ältere Frau ein Fußbad für 990 € erworben und sei um diesen Betrag betrügerisch geschädigt worden.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr Ansprechpartner bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe:
Bogs
Erster Staatsanwalt
15.11.2011

Hinweis für die Medienvertreter:

Bitte richten Sie weitere Anfragen direkt an die Pressesprecher des jeweiligen Gerichts:
Amtsgericht Karlsruhe: Herr RiAG Piepenburg, Tel.: 0721/926-6662
Amtsgericht Karlsruhe-Durlach: Herr Richter Dr. Kitanoff, Tel.: 0721/994-1868
Amtsgericht Bruchsal: Herr RiAG Köpfler, Tel.: 07251/742479
Amtsgericht Ettlingen: Herr DirAG Dr. Schlachter, Tel.: 07243/508-410
alle anderen Gerichte: Herr RiLG Kraus, Tel.: 0721/926-3176

zum Seitenanfang

Fußleiste