Service-Navigation

Suchfunktion

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 31.10. - 04.11.2011

Datum: 25.10.2011

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung wegen Mordes an eigenem 6-jährigen Sohn

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 31.10. - 04.11.2011

1 Ks 100 Js 46/11     Mord

Landgericht Karlsruhe
Hans-Thoma-Straße 7
76133 Karlsruhe
Mittwoch, 02.11.2011
Donnerstag, 03.11.2011
jeweils 09.00 Uhr, Schwurgerichtssaal

zum Seitenanfang

Der 43 Jahre alte Angeklagte muss sich wegen heimtückischen Mordes am 31.12.2010 an seinem damals 6-jährigen Sohn vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.

zum Seitenanfang

Ihm wird vorgeworfen, er habe nach Beziehungsstreitigkeiten mit seiner Ehefrau den gemeinsamen 6-jährigen Sohn in seine neue Wohnung in Karlsruhe-Rüppurr gelockt, um ihn als Rache an seiner Frau dort zu töten. Seinem Sohn habe er noch auf dem gemeinsamen Weg in die Wohnung versprochenes Spielzeug gekauft. Damit habe das Kind anschließend in der Wohnung gespielt. Es sei völlig arglos gewesen, als ihm der Angeklagte unvermittelt mit einem Gegenstand so heftig gegen den Kopf geschlagen habe, dass es hierdurch einen Schädelbruch erlitten habe.

zum Seitenanfang

Anschließend habe der Vater seinem Kind mit Klebeband den Mund zugeklebt und weiter gewaltsam auf es eingewirkt. Todesursache sei letztlich Ersticken gewesen.

zum Seitenanfang

Ergänzend wird auf die gemeinsamen Pressemitteilung vom 31.12.2010 Presseerklärungen von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe vom 31.12.2010 und Pressemitteilung vom 03.01.2011 03.01.2011 verwiesen.

zum Seitenanfang

Fußleiste