Service-Navigation

Suchfunktion

Nach Handtaschenraub in der Rheinstrandsiedlung: Wer kennt diesen Mann?

Datum: 29.07.2011

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

29. Juli 2011

Nach Handtaschenraub in der Rheinstrandsiedlung: Wer kennt diesen Mann?

Karlsruhe. Nach einem Handtaschenraub am vergangenen Wochenende nahe der Straßenbahnhaltestelle „Karl-Delisle-Straße“ in der Rheinstrandsiedlung sucht die Polizei mit dem Bild einer Überwachungskamera nach einem Tatverdächtigen. Wie berichtet, war eine 23-Jährige Frau in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 03.40 Uhr mit einer Freundin am Europaplatz in eine Straßenbahn der Linie S2 eingestiegen.

zum Seitenanfang

Als sie ihrer Freundin während der Fahrt Photos von einer Digitalkamera zeigte, setzte sich ein unbekannter Mann dazu und sprach die jungen Frauen auf Französisch an. Nachdem die beiden Frauen an der Haltestelle „Karl-Delisle-Straße“ ausgestiegen waren, folgte ihnen der Unbekannte bis zur Straße „Am Anger“. Kurze Zeit später stand der Mann plötzlich neben der Geschädigten und zerrte so stark an ihrer Handtasche, dass der Trageriemen riss.

zum Seitenanfang

Danach rannte der Räuber über die Gleise und verschwand im Gebüsch. In der Handtasche befanden sich die Digitalkamera, ein Handy sowie Bargeld.

zur Vergrößerung bitte anklicken

zum Seitenanfang

Der Gesuchte, der möglicherweise arabischer Herkunft ist und einen dunklen Teint aufweist, wurde als etwa 30 Jahre alt und 180 cm groß beschrieben. Er hat schwarze kurze Haare und war mit einer schwarzen Lederjacke sowie einer hellen Jeans bekleidet. Hinweise zu dem abgebildeten Mann nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0721/939-5555 entgegen.

zum Seitenanfang

Fußleiste