Service-Navigation

Suchfunktion

Bande beging Ladendiebstähle - Haftbefehle gegen drei dringend Tatverdächtige erlassen

Datum: 14.03.2011

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

4. März 2011

Bande beging Ladendiebstähle - Haftbefehle gegen drei dringend Tatverdächtige erlassen

Waghäusel-Wiesental. Wegen bandenmäßig begangener Ladendiebstähle hat ein Richter auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Wochenende Haftbefehle gegen drei 22, 28 und 44 Jahre alte Männer aus Bad Schönborn und Östringen erlassen. Die drei dringend Tatverdächtigen waren am Freitag in einem Elektronikfachmarkt eines Einkaufszentrums in Wiesental von Ladendetektiven festgenommen und der Polizei überstellt worden.

zum Seitenanfang

Wie die vom Polizeiposten Bruhrain geführten Ermittlungen ergaben, hatten die drei Festgenommenen in den vergangenen Wochen mehrere Ladendiebstähle in dem Fachmarkt begangen und wurden dabei videografiert. Die Auswertung der Aufnahmen ergab, dass die stets in gleicher Besetzung agierenden Männer hierbei in den Besitz von Mobiltelefonen, PC-Spielen sowie Spielekonsolen kamen. Als zwei der Männer nun erneut den Markt betraten, wurden sie vom Ladendetektiv erkannt und vorläufig festgenommen.

zum Seitenanfang

Auch der dritte Täter war rasch dingfest gemacht - er wartete in einem vor dem Einkaufsmarkt geparkten Fahrzeug. In diesem Fahrzeug fand die alarmierte Polizei mehrere offenbar gestohlene Flaschen Whisky, Akkuschrauber, verschiedene Kosmetikartikel sowie eine Videokamera mit Monitor. Wohnungsnachschauen, mit denen die Festgenommenen einverstanden waren, brachten in der Folge weiteres mutmaßliches Diebesgut sowie bei einem der Männer geringe Mengen Betäubungsmittel zu Tage.

zum Seitenanfang

Die drei allesamt bereits polizeilich in Erscheinung getretenen Tatverdächtigen wurden nach Erlass von Haftbefehlen in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht.

zum Seitenanfang

Fußleiste