Service-Navigation

Suchfunktion

Tatverdächtiger zu Raubüberfall in Wössingen ermittelt

Datum: 04.03.2011

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

04. März 2011

Tatverdächtiger zu Raubüberfall in Wössingen ermittelt

Walzbachtal. Mit Hilfe der Bevölkerung gelang der Polizei noch am Donnerstagabend die Festnahme eines Tatverdächtigen zu einer am selben Tag verübten Raubstraftat bei Wössingen.

zum Seitenanfang

Ein aufmerksamer Zeuge hatte sich am Donnerstagvormittag das Autokennzeichen eines ihm verdächtig erschienenen jungen Mannes beim Waldparkplatz zwischen Wössingen und Königsbach-Stein notiert. Dies brachte die Ermittler der Bruchsaler Kripo auf die Spur eines seit dem 28. Februar vermissten 26-Jährigen aus Zweibrücken/Rheinland-Pfalz. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten Beamte einer Fahndungsgruppe der Polizeidirektion Pforzheim den Gesuchten dann gegen 20.50 Uhr bei einer Kontrolle in Neulingen-Bauschlott vorläufig festnehmen.

zum Seitenanfang

Nach den derzeitigen Erkenntnissen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ist der 26-jährige dringend tatverdächtig. Er wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Freitag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

zum Seitenanfang

Wie berichtet, war am Donnerstag gegen 11.25 Uhr eine 79-jährige Seniorin im Wald zwischen Wössingen und Königsbach-Stein Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden. Der Täter war ohne Beute in Richtung Waldparkplatz geflüchtet.

zum Seitenanfang

Fußleiste