Service-Navigation

Suchfunktion

Überfall auf Bäckerei geklärt - Haftbefehl gegen 17-jährigen Jugendlichen erlassen

Datum: 08.02.2011

Kurzbeschreibung: 

PRESSEMITTEILUNG

Überfall auf Bäckerei geklärt – Haftbefehl gegen 17-jährigen Jugendlichen erlassen

07. Februar 2011

Karlsruhe/Stutensee. Wegen des dringenden Verdachts, Mitte Januar eine Bäckerei in Hagsfeld überfallen zu haben, ist gegen einen 17-jährigen Jugendlichen am Wochenende auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe Haftbefehl erlassen worden. Nach der durch Spezialkräfte durchgeführten Festnahme des Jugendlichen in Blankenloch und dem Erlass eines Haftbefehls durch den zuständigen Richter am Amtsgericht Karlsruhe wurde der Jugendliche in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

zum Seitenanfang

Wie berichtet, hatte ein mit einem Nylonstrumpf maskierter Täter am Abend des 17.Januars die in der Leipziger Straße gelegene Filiale betreten und unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe der Kassenbestände gefordert. Nachdem ihm rund 300 Euro Bargeld ausgehändigt worden waren, ergriff der Täter die Flucht in Richtung Jägerhausstraße. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei konnte der Räuber zunächst entkommen.

zum Seitenanfang

Auf die Spur des bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretenen Täters kamen die Ermittler des Raubdezernates der Kripo Karlsruhe durch die Aufnahme einer in der Bäckerei installierten Überwachungskamera.

zum Seitenanfang

Im Zuge der weiteren Ermittlungen meldeten sich mehrere Zeugen bei der Polizei, die wertvolle Hinweise auf die gesuchte Person geben konnten. In einer durch Spezialkräfte vorbereiteten Aktion klickten dann am Freitagnachmittag in dem Stutenseer Stadtteil Blankenloch die Handschellen. In der Folge fanden die Ermittler die bei dem Überfall benutzte Tatwaffe.

zum Seitenanfang

Die Beute hatte der Jugendliche bereits zum Erwerb von Betäubungsmitteln eingesetzt. Der Beschuldigte legte nach seiner Festnahme ein Geständnis ab, das er zwischenzeitlich aber widerrief.

zum Seitenanfang

Fußleiste