Suchfunktion

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 10. - 14.01.2011

Datum: 04.01.2011

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung nach Überfall auf Drogeriegeschäft

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 10. - 14.01.2011

04.01.2011

3 KLs 260 Js 28305/10      schwere räuberische Erpressung (Überfall auf Drogeriegeschäft)

Landgericht Karlsruhe
Hans-Thoma-Straße 7
76133 Karlsruhe

Donnerstag, 13.01.2011,
9:00 Uhr, Schwurgerichtssaal

zum Seitenanfang

Der 22 Jahre alte Angeklagte aus Bruchsal muss sich wegen eines Überfalls am 14.07.2010 auf ein Drogeriegeschäft in Kraichtal-Oberöwisheim vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.

zum Seitenanfang

Gegen 18:30 Uhr habe der Angeklagte den Laden betreten und die Kassiererin unter einem Vorwand angesprochen. Anschließend habe er sie mit einer echt erscheinenden, tatsächlich aber nicht geladenen Schreckschusspistole bedroht und so die Herausgabe von 150 € Bargeld erzwungen. Danach habe er mit seiner Beute die Flucht ergriffen.

zum Seitenanfang

Der Angeklagte konnte am 07.09.2010 aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Haftbefehls festgenommen werden. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

zum Seitenanfang

Ergänzend wird auf die Pressemitteilung vom 08.09.2010 gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe vom 08.09.2010 verwiesen.

-------------------------------------------------------------------------------
Ihr Ansprechpartner bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe:
Bogs
Erster Staatsanwalt
03.01.2011

Hinweis für die Medienvertreter:

Bitte richten Sie weitere Anfragen auch direkt an den Pressesprecher des Landgerichts Karlsruhe: Herr RiLG Kraus, Tel.: 0721/926-3176

zum Seitenanfang

Fußleiste